Alle aktuellen Nachrichten rund um den Fußball. Alles zu den deutschen Ligen (Bundesliga, 2. & 3. Liga), dem DFB-Pokal & allen internationalen Wettbewerben. Hier zum Fußball!
23.04.2019 18:11 - KSC bangt bei Aufstieg um Lizenz

Der Karlsruher SC muss im Fall des Aufstiegs in die 2. Bundesliga um die Lizenz bangen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) lehnte einen Ausnahmeantrag des KSC zur Nichtüberdachung der provisorischen Südtribüne ab.

Der Verein erhielt die Auflage, die Tribüne bis zum 1. September zu überdachen.

Für den Klub habe sich die Situation durch die Auflage "mehr denn je verschärft", teilten das KSC-Präsidium und Geschäftsführer Michael Becker mit: "Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun und befinden uns bereits erneut in Gesprächen mit der Stadt, um die Auflage der Überdachung rechtzeitig erfüllen zu können. Jetzt sind wir auf eine schnelle und zustimmende Entscheidung des Karlsruher Gemeinderats angewiesen."

Der Karlsruher Gemeinderat hatte im Februar nur ein Dach über der provisorischen Nordtribüne genehmigt. Die DFL-Statuten sehen aber eine Komplettüberdachung des Stadions vor. Aktuell wird der Wildpark umgebaut.

KSC auf Aufstiegskurs

Auf seiner Homepage zitierte der KSC aus dem Lizenzierungsbescheid der DFL. Darin heißt es unter anderem: "Die DFL GmbH verkennt nicht, dass die beantragte Ausnahmegenehmigung nur vorübergehender Natur wäre und es an der Komplettüberdachung aller Tribünenbereiche des Wildparkstadions nur für die Dauer der Bauarbeiten fehlen würde. Gleichwohl beläuft sich dieser Zeitraum auf eine beträchtliche Dauer von 14 Monaten bis September 2020, würde also die gesamte Spielzeit 2019/2020 betreffen."

Jetzt aktuelle Fanartikel der 2. Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Vier Spieltage vor Schluss belegt der KSC in der dritten Liga den zweiten Tabellenplatz, der zum direkten Aufstieg berechtigen würde. Der ehemalige UEFA-Pokal-Teilnehmer war 2017 aus der 2. Bundesliga abgestiegen.

23.04.2019 17:48 -

Mit Zweitligist Hamburger SV hat RB Leipzig im Halbfinale des DFB-Pokals das mutmaßlich leichteste Los erwischt. (Hier zum Spielplan des DFB-Pokals)

Leipzig-Coach Ralf Rangnick blickt dem Duell trotzdem mit viel Respekt entgegen (DFB-Pokal: Hamburger SV - RB Leipzig ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). "Wir treffen in Hamburg gefühlt auf einen weiteren Bundesligisten. Aber wir wollen ins Finale, mit allem, was wir haben. Es gibt niemanden im Verein, der dieses Ziel nicht erreichen will", sagte Rangnick am Ostermontag.

Die Leipziger Bilanz im bisherigen Turnierverlauf kann sich sehen lassen: Mit Hoffenheim, Wolfsburg und Augsburg schalteten die Sachsen bereits drei Bundesligisten aus - mehr als die drei anderen Halbfinalisten Hamburg, Bremen und FC Bayern.

Rangnick mit Respekt vor HSV

Rangnick bezeichnete den HSV als "spielstarke Mannschaft mit hoher Qualität", die versuche, "einen sehr gepflegten Fußball zu spielen und spielerische Lösungen zu finden". Leipzig konnte allerdings in der Rückrunde ordentlich Selbstvertrauen tanken - ganz besonders in der Fremde. Kein einziges Auswärtsspiel ging verloren.

Jetzt das aktuelle Trikot von Hamburg kaufen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Rangnick ist sich sicher: "Wenn man sieht, wie unsere Jungs seit Weihnachten auswärts aufgetreten sind, dann weiß man, dass wir mit gesundem Selbstvertrauen nach Hamburg reisen. Wir sind in der Lage zu gewinnen."

HSV will Ligafrust vergessen

Die Gastgeber befinden sich derzeit nicht in der besten Verfassung. Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf wartet seit fünf Ligaspielen auf einen Sieg. Trotzdem ist die Vorfreude riesig und ganz Hamburg träumt vom ersten Pokalfinale seit 32 Jahren. "Wir wollen alles, was in unserer Macht steht, auf den Platz bringen", sagte Wolf.

Pierre-Michel Lasogga, mit sechs Pokaltreffern der mit Abstand beste HSV-Knipser, hob den Stellenwert des Spiels hervor. "Für viele ist das einer der größten Momente in ihrer Karriere. Auch für mich persönlich." Für Uwe Seeler ist der Aufstieg allerdings wichtiger als alles Andere.

Der HSV muss vor dem Halbfinale um den Einsatz von Mittelfeldspieler Orel Mangala bangen. Zudem konnten Kyriakos Papadopoulos und Douglas Santos am Montag nicht trainieren. (Alle Infos zum DFB-Pokal im Volkswagen Pokalblog)

So können Sie HSV - RB Leipzig LIVE verfolgen:

  • TV: ARD, Sky
  • Stream: Sportschau.de, Skygo
  • Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App
Login
Online
Zeitbanner
Shoutbox
 admin
 24.03.2019 - 11:10
Grafik Neu - Rund um Radio (Dioden)

 Aaron
 04.03.2019 - 17:56
Neu Free Download ,mehr unter Favoriten

 Aaron
 26.01.2019 - 18:58
Grafik Neu - Rund um Radio (Dancing)

 Heinz-Sunray
 06.01.2019 - 17:36
Hallöle, hier wird richtig mit Verstand gearbeitet. Sehr schöne Aufmachung und sehr übersichtlich. Bin gerne hier und stöbere zwischen durch mal nach neuem...

 admin
 21.12.2018 - 13:01
Ich möchte die Weihnachtszeit nutzen, um Ihnen herzlich für Ihr Vertrauen in unser Saugbilder Community zu danken. Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

 Wilfried1226
 14.12.2018 - 17:44
Diese Seite ist immer wieder ein Augenschmaus einfach klasse

 admin
 08.12.2018 - 12:37
Neu fuer den Webmaster - Script: Maus Rechtsklicksperre unter Favoriten

 Drachenherz
 30.11.2018 - 01:27
Ich mus mal sagen an sich ist die seite echt super nur für mich ein wenig unübersichtlich voher wars etwas einfachen das zu finden was man sucht aber trosdem top seite

 Winni
 24.11.2018 - 15:24
alle Achtung mein Lieber. Deine Seiten bzw. HP`s sind nicht zu toppen. Weiter hin viel Erfolg und auf immer gute Zusammenarbeit.

 admin
 15.11.2018 - 12:59
Neu fuer den Webmaster-- Maus Feenstaub Script Gratis, unter Favoriten

Heute Online
Neue Mitglieder
RSS Neue News

Seite in 0.011 Sekunden generiert

Fork me on GitHub